05. Juli Vollmond in Steinbock

Am Sonntag um 06:44h haben wir wieder einen Vollmond, diesmal im Zeichen des Steinbocks. Begleitet wird das Ganze diesmal wieder von einer halbschattigen Mondfinsternis, die sich in den frühen Morgenstunden im Süden und Westen Deutschlands beobachten läßt, sofern es die Sicht natürlich zuläßt. Ab 05.07h (MEZ) soll die teilweise Verdunkelung des Mondes beginnen. Leider wird das Ende der Finsternis von Deutschland aus nicht mehr zu sehen sein, da der Mond dann unterm Horizont verschwindet. Aber vielleicht haben wir ja Glück und der Wettergott ist uns wohlgesonnen, in dem er uns einen wolkenlosen Himmel beschert...

Aber auch wenn wir das Himmelsspektakel nicht visuell verfolgen können, so wirken die vorherrschenden Kräfte des Vollmondes und der Mondfinsternis natürlich trotzdem ungemindert.

 

Also ist es wieder einmal ein idealer Zeitpunkt, sich ein paar Fragen zu stellen und herauszufinden, wie wir diese 'besondere' Zeit für uns nutzen können.

Mit Hilfe der Karten werden wir schnell erkennen können, in welchem Bereich es vielleicht noch 'Optimierungspotential' gibt...

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!